Linie 13 (Friedhof - Dialysezentrum)

(Bild folgt noch)

Endhaltestelle "Friedhof"

Die Linie 13 führt vom Neuen Friedhof durch Gießens Innenstadt zum Dialysezentrum. Die erst seit dem Fahrplanwechsel im November 2005 existierende Linie hat zwischen Friedhof und Schlangenzahl den gleichen Verlauf wie die Linie 3und dient somit als Taktverstärker. Die Linie bedient folgende Haltestellen:

Haltestellen
Friedhof
Lilienweg
Tulpenweg
Egerländer Straße
Schwarzlachweg
Nordanlage
Oswaldsgarten
Marktplatz
Berliner Platz
Liebigschule
Schiffenberger Weg
Welckerstraße
Ebelstraße
Otto-Eger-Heim
Petruskirche
Ludwig-Uhland-Schule
Schlangenzahl
Finanzamt
Richard-Wagner-Straße
Max-Reger-Straße
Christian-Rinck-Straße
Dialysezentrum

Die Linie wird nur von Montag bis Samstag nachmittags im Halbstundentakt bedient. Gemeinsam mit der Linie 3 wird somit im Abschnitt Friedhof - Schlangenzahl ein Viertelstundentakt erreicht. In Richtung Friedhof beträgt die Fahrzeit 29 Minuten, in Richtung Dialysezentrum 32 Minuten. Eingesetzt werden ausschließlich Solowagen.

Endhaltestelle "Dialysezentrum"

 

Seit dem Fahrplanwechsel am 13.12.2015 hat die Linie 13 in der Südstadt einen neuen Linienverlauf. Das Dialysezenztrum wird nun nicht mehr angefahren, statt dessen erschließt die Linie 13 nun das Neubaugebiet "Schlangenzahl". Die neue Endhaltestelle "Schlangenzahl" liegt in der gleichnamigen Straße am Tegut-Markt, ca. 300 m Luftlinie von der alten Endhaltestelle "Dialysezentrum" in der Johann-Sebastian-Bach-Straße entfernt.

Der Linienverlauf zeigt sich nun wie folgt (Änderungen im Vergleich zum Verlauf bis zum 12.12.2015 / oben stehende Tabelle in rot dargestellt):

Haltestellen
Friedhof
Lilienweg
Tulpenweg
Egerländer Straße
Schwarzlachweg
Nordanlage
Oswaldsgarten
Marktplatz
Berliner Platz
Liebigschule
Schiffenberger Weg
Welckerstraße
Ebelstraße
Röntgenstraße (früher: Otto-Eger-Heim, Umbenennung der Haltestelle ab 12/2015)
Petruskirche
Ludwig-Uhland-Schule
Zahnklinik
Georg-Haas-Straße
Schlangenzahl

 

Zurück